Follow me:

BLOGGER TRAVEL DIARY MIT EMPFEHLUNGEN: 3 TAGE IN PRAG

Hallo meine Lieben, ich konnte mir Anfang Februar endlich einen kleinen Reisetraum erfüllen. Ich bin gemeinsam mit meinem Freund und seiner Familie nach Prag geflogen und habe dort drei wunderbare Tage verbracht. Die Zeit war wirklich super schön und Prag ist wirklich eine beeindruckende und tolle Stadt, weshalb ich euch ein bisschen von meiner Reise erzählen möchte und euch auch die ein- oder anderen Tipps geben möchte.


Unser Hotel, eine kleine Review

Übernachtet haben wir übrigens im Hotel ‚MOODs Charles Bridge‚ und wir hatten echt super Glück, denn nicht nur das Wetter in Prag war super schön für unseren Kurzurlaub, sondern auch unsere Zimmer. Wir haben direkt beim Einchecken nämlich ein Upgrade erhalten und bekamen alle eine eigene Suite. Cedric & ich hatten noch nie so ein großes und gemütliches Zimmer, es war wirklich toll! Generell kann ich euch das Hotel sehr empfehlen, da es total zentral an der Charles Bridge gelegen ist und ihr zu Fuß alles erreichen könnt.

Kleiner Nachteil: Das Frühstück im Hotel hat mich leider gar nicht überzeugt, dafür habe ich weiter unten im Blogpost einen super Tipp, wo ihr super lecker und günstig Frühstücken und Brunchen könnt.

Reisetipps für schöne Erlebnisse und Abenteuer

[list style=“style4″]
[li]Bucht eine Tour mit einem lokalen Stadtführer. Das geht auch ohne eine riesige Touristen-Gruppe, die durch die Stadt ‚rennen‘ und an jedem Touristenshop anhalten. Wir hatten quasi eine private Tour durch ganz Prag und haben so nicht nur die tolle Stadt kennen gelernt, sondern auch super viel über die Geschichte hinter der Stadt erfahren und auch viele Insider-Infos, wie es ist dort zu leben. [/li]
[li]Lasst euch Zeit. Lasst die Stadt und die Stimmung auf euch wirken. Ich finde das bei Städetrips wirklich wichtig und einfach schade, wenn man quasi von einem Spot zum anderen hetzt. Bisher hat man immer alles sehen und machen können, auch wenn man nur 2 oder 3 Tage Zeit hat.[/li]
[/list]

Food- und Shopping Tipps für Prag

[list style=“style6″]
[li]Zum Essen solltet ihr mal beim Café Electric vorbei schauen. Die Auswahl beim Frühstück und Brunch ist echt super und das gesamte Essen war echt mega lecker und echt günstig. Ich kann euch diesen besonderen Laden nur empfehlen, denn nicht nur das Essen ist super sondern auch die Location. Ein absoluter Geheimtipp! [/li]
[li]Zum Shoppen und/oder stöbern, müsst ihr unbedingt in die Coco Boutique gehen. Dort findet ihr unter anderem auch originale Vintage Stücke von Chanel, Dior und Gucci. Die Auswahl in dem Laden war atemberaubend und die Stücke wirklich einzigartig. Ein Besuch lohnt sich, allein um diese alten Kleider zu bestaunen.[/li]
[li]Zum Feiern kann ich euch den Club EPIC in Prag empfehlen. Dieser kostet zwar Eintritt, aber die Location ist wirklich super und die Getränkepreise völlig in Ordnung! Cedric und ich haben dort den ersten Abend in Prag ausklingen lassen und hatten jede Menge Spaß. [/li]
[/list]

Ein kleiner Tipp noch für eure zukünftigen Reisen: Unter dem Hashtag #Praguefoodguide findet ihr tolle Inspirationen und könnt natürlich auch direkt sehen, wie die Speisen und Getränke aussehen. So könnt ihr echt tolle Insider Tipps finden und schöne Restaurants und Bars ausfindig machen, an denen ihr sonst vielleicht vorbei gelaufen wärt. Das klappt natürlich auch noch in anderen Städten, scrollt euch einfach mal durch die Foodie – Hashtags eures gewünschten Reiseziels. 🙂

Und was möchtet ihr als nächstes Erleben? Ich bin, wie ihr ja mittlerweile wisst, ein echt großer Fan von Kurzurlauben und spontanen Reisen und mit den richtigen Aktivitäten und Ausflügen wird jeder Urlaub zu etwas ganz Besonderem, egal wie lang man weg ist.

Ich spiele jetzt schon wieder mit dem Gedanken im April über Ostern zu verreisen. Inspirationen suche ich mir dazu meistens im Internet, wie ist das bei euch?

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen Inspirieren, mal wieder zu verreisen – und vielleicht konnten euch ja meine Prag Impressionen dazu bewegen, diese tolle Stadt auch mal zu besuchen!


 

Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.