MY VALENTINE'S DAY LOOK


Hallo meine Lieben, heute zeige ich Euch mein neues Outfit, passend zum bevorstehenden Valentinstag! Zusammen mit 6 anderen tollen Blogger-Mädels habe ich eine kleine Blogparade anlässlich des Valentinstags gestartet. Unten im Beitrag findet Ihr die Liste aller Blogger, die sich beteiligt haben. Klickt Euch doch mal durch und schaut, wie die anderen das Thema umgesetzt haben. Und für alle, die den Valentinstag unwichtig finden oder ihn Pizza essend mit ihren besten Freundinnen auf der Couch verbringen, vielleicht gefällt Euch mein Look ja trotzdem ;).


Die Fotos sind mal wieder in Zusammenarbeit mit der lieben Pauline Brose Photography entstanden und das Shooting hat uns wieder eine menge Spaß gemacht! Für meinen Valentinstagslook wollte ich zarte Farben miteinander kombinieren, die Blumen in meinen Händen passen meiner Meinung nach sowieso zum Thema, denn welches Mädchen liebt es nicht mit Blumen überrascht zu werden?!
Für diesen Look habe ich allerdings passend zum Outfit zu rosa - pinken Rosen gegriffen zusammen mit ein paar Highlights, damit der Strauß etwas handlicher wird.

Ich persönlich mag die Kombination dieses Outfits, es ist relativ schlicht gehalten - und trotzdem gefallen mir die kleinen Details des Outfits. Die kleine Michael Kors Tasche, die Ihr schon in diesem Post sehen konntet, kam wieder zum Einsatz. Für solch einen Anlass ist sie einfach perfekt, denn es passt alles wichtige hinein und trotzdem ist sie klein genug, um das Outfit abzurunden und dem ganzen einen 'eleganteren' Look zu verleihen.

Das gestreifte Neckholer Kleid mit ausgestelltem Rock habe ich per Zufall bei asos im Sale gefunden und mich sofort verliebt, der Schnitt und die Farbe passen meiner Meinung nach perfekt für ein Valentinstagsdate, es ist allerdings noch relativ alltagstauglich, sodass eine Lederjacke nicht fehl am Platz wirkt, wenn es mal etwas kühler wird, je nachdem, was man am Valentinstag geplant hat! Ich verlinke Euch das Kleid unten im Blogpost, denn es ist momentan echt günstig bei asos zu finden - falls Ihr noch auf der Suche nach einem hübschen Kleid seid!

Ich werde den Valentinstag natürlich zusammen mit meinem Freund verbringen und schön essen gehen. Am meisten jedoch freue ich mich einfach, ihn endlich wieder zu sehen. Denn seien wir mal ehrlich - wirklich wichtig sind rosa Kleider und Blumen doch nicht, wenn man diese mit der gemeinsamen Zeit und den verbundenen Momenten vergleicht. Ich wünsche Euch trotzdem allen einen schönen Valentinstag - und klickt Euch unbedingt durch die anderen Beiträge zur Blogparade, um Euch schon mal für den 14.02. einzustimmen!


DRESS: ASOS (direct link) // JEWELRY: TIFFANY & CO //LEATHER JACKET: MANGO // SHOES: TRUFFLE COLLECTION //BAG: MICHAEL KORS MINI SELMA // ALL PICTURES BY PAULINE BROSE

continue reading

FAKE FUR COAT AND BIKER PANTS


Hallo meine Lieben, heute melde ich mich mit einem neuen Outfit  zurück. Wie Ihr sehen könnt, trage ich wieder meine Biker Hose von Zara, die ich im Sale ergattern konnte. Ich bin nach wie vor total verliebt und würde Sie am liebsten jeden Tag tragen.
Kombiniert habe ich sie mit meiner fake Fur Jacke, die ich zufällig bei Kleiderkreisel gefunden habe. Genau nach so einer Jacke habe ich lange gesucht - und nun auch endlich gefunden!
Der Schnitt und die Farben gefallen mir total gut, da die Jacke ein absoluter Hingucker ist und sich trotzdem gut ins restliche Outfit einfügt.


Wie ihr vielleicht gemerkt habt, ist dies das Outfit, welches ich zum FashionBloggerCafé THE NIGHT in Düsseldorf zur Platform Fashion trug. Ich fand dies die beste Alternative, dem kalten Wetter zu trotzen und trotzdem passend gekleidet zum Event zu erscheinen.
Die Faux-Fur-Jacke hat mich echt sehr warm gehalten und war natürlich auch sehr bequem. Passend zu der Jacke habe ich meine graue Bluse sowie meine graue Michael Kors Hamilton Bag kombiniert. Die war ebenfalls perfekt, da so meine Kamera und andere Dinge (Getränke, Zeitschriften und alles andere, was man an so einem Event alles in die Hand gedrückt bekommt) genügend Platz hatten.


Meine Buffalo Boots durften natürlich nicht fehlen, da ich ja nur 1.62m bin, wollte ich mich wenigstens ein bisschen größer schummeln, damit ich mehr bei der Veranstaltung sehen kann. Das war auch eigentlich eine sehr gute Entscheidung, denn vor Beginn der Annette Görtz Show wurde es im Eingangsbereich echt voll!
Die Fotos hat übrigens wieder meine liebe Pauline Brose Photography gemacht, es macht jedes Mal so viel Spaß mit ihr und ich bin immer wieder dankbar, dass sie mit mir zusammen freiwillig so viel für den Blog und ihr Portfolio shootet.


Wie gefällt Euch mein Outfit für das FashionBloggerCafé - the night @PlatformFashion? Hättet Ihr auch zu solch einer auffälligen Jacke gegriffen oder mögt Ihr es eher schlichter?

* All pictures by Pauline Brose Photography

OUTFIT OF THE DAY
PANTS: ZARA
BOOTS: BUFFALO
BLOUSE: S.OLIVER
COAT: NEW YORKER
BAG: MICHAEL KORS
continue reading

FashionBloggerCafé - THE NIGHT @PLATFORM FASHION




Hallo meine Lieben, heute möchte ich Euch von meinem ersten Blogger Event berichten! Ich habe eine Einladung für das FashionBloggerCafé - THE NIGHT bekommen und konnte so das Styleranking Team kennen lernen, hatte ein Meet & Greet mit der wunderschönen Betty Taube, konnte an der Annette Görtz Show teilnehmen und bekam ein Styling von GHD.
Anschließend war ich dann noch auf der PAUL & JOE Party. Klingt alles erst mal nach einem total vollem Abendprogramm - und das war es im Endeffekt auch.
Allerdings hat es alles so viel Spaß gemacht und ich konnte so viele nette Mädels kennen lernen, sodass ich meine erschöpften Beine irgendwann einfach vergessen habe.



Die Location, absolut TOP!

Der Abend begann für mich erst mal etwas stressig: ich musste den gesamten Vormittag bei einer Pflichtveranstaltung meiner Schule sein - und dies auch noch länger als gedacht. Endlich zuhause angekommen hatte ich im Endeffekt nur 30 Minuten um mich umzuziehen und wieder zum Bahnhof zu fahren, damit ich noch meinen Zug nach Düsseldorf bekommen konnte.
Endlich angekommen traf ich mich dann mit der super lieben Jasi von Suchtrausch! Zusammen machten wir uns auf den Weg zur PLATFORM FASHION, die bei den Böhler Werken stattfand. Kaum angekommen haben wir schon viele weitere Mädels getroffen, die ebenfalls auf dem Weg zum FashionBloggerCafé waren, unter anderem Stefanie von Bleeker Who?.


 Vor Beginn der Show: alle Suchen Ihre Plätze, die Goodie Bags stehen schon bereit.

Gespanntes warten auf die Show..

Da es meine erste Modenschau war, war ich natürlich sehr gespannt und aufgeregt, wie der Abend verlaufen wird. Mir hat die Location sofort gefallen und besonders der Beginn der Show, war ein absoluter Hingucker, denn drei Models wurden oberhalb des Laufstegs präsentiert und von Scheinwerfern im Takt der Musik angestrahlt!
Als es dann endlich losging war ich absolut überwältigt, die Musik, die Models.. einfach alles hat mir gefallen und wirkte sehr stimmig. Die Mode, die Annette Görtz präsentierte hat mich ebenfalls total angesprochen - eine Kollektion für die Herbst- Winter Saison, die absolut alltags-tauglich ist! Die Farben waren gedeckt und die Materialien wirkten sehr hochwertig und gemütlich. Auf dem Laufsteg entdeckte ich dann noch Betty Taube, sie durften wir später noch in einem Meet&Greet mit Fragen löchern und Fotos zusammen machen.



Jasi von Suchtrausch // Betty Taube // ich // Stefanie von Bleeker who

Nach unserem Meet & Greet ging es dann Backstage zu GHD, dort konnten wir uns in aller Ruhe umschauen, wo die Models sich vor der Show aufhalten und gestylt werden. Für uns Blogger gab es dann auch noch ein Styling und ich bekam ein paar tolle Locken verpasst, die ich niemals selbst so hinbekommen hätte!


Ein paar Eindrücke des Backstage Bereichs

Mein Styling von der super lieben @cutenonasty90 des GHD Teams, ich bin immer noch total verliebt in diesen Look - vielleicht schaffe ich es ja, solche Wellen selbst hinzubekommen. Auf dem Bild trage ich übriges einen Shopper von GHD,  den ich auch mit nach hause nehmen durfte. Diesen bekommt man bald beim kauf von ausgewählten Produkten dazu.
Allgemein konnte ich total viele tolle Erfahrungen beim FashionBloggerCafé THE NIGHT @Platform Fashion sammeln und freue mich jetzt schon, die Mädels auf anderen Events wieder zu sehen.
Für mehr Bilder, schaut unbedingt bei Styleranking & Platform Fashion vorbei, die das ganze Organisiert & möglich gemacht haben. :)
PS: Mein Outfit zu diesem Event kommt im nächsten Blogpost online!
continue reading

MONTHLY REVIEW: JANUARY



Hallo meine Lieben, heute wollte ich Euch mal ein neues Format auf meinem Blog vorstellen. Ich habe mir überlegt, pünktlich zum neuem Jahr, am Ende jedes Monats eine kleine "Monthly review" online zu stellen, die aus meinen Instagram Account, sowie vielleicht privaten Bildern besteht, die in diesem Monat aufgenommen wurden. Zusätzlich erzähle ich Euch ein bisschen von meinem Monat, was ich so unternommen und erlebt habe. Ich hoffe Euch gefällt diese Art von Blogpost!

Shopping
Rückblickend betrachtet sind einige neue Schätze bei mir eingezogen, aber mal ehrlich, bei den ganzen SALE Aktionen im neuem Jahr kein Wunder, oder?
Zu beginn des neuen Jahres durfte also zwei neue Paar Schuhe bei mir einziehen: Meine klassischen, schwarzen Pumps sind von Truffle Collection, die Stiefeletten von Buffalo aus dem großen Aboutyou Sale.
Ebenfalls verliebte ich mich sofort in eine mini Selma Bag von Michael Kors - es war wirklich Liebe auf den ersten Blick! Auch meine Biker-Faux-Leather-Pants aus dem Zara Sale musste mit, hierbei muss ich allerdings betonen das ich nach genau so einem Modell gesucht habe. Bei Kleiderkreisel wurde ich dann endlich fündig und fand meine erste Faux-Fur-Jacke, die genau meinen Vorstellungen entsprach. Diese wurde direkt ausgeführt. :)

Persönliches
Den Januar habe ich eigentlich damit verbracht, meine Noten für mein Halbjahreszeugnis noch etwas zu verbessern und war sehr stolz, als ich es dann in der Hand hatte und der Durchschnitt mich endlich mal zufrieden gestellt hat ;) Ebenfalls musste ich mich darum zu kümmern, wie es nach meinem Abschluss mit mir weiter geht. Ich habe mich stundenlang im Internet aufgehalten und nach passenden Studiengängen gesucht. Zusammen mit meinen Freundinnen und teilweise auch allein habe ich mir dann noch verschiedene Fachhochschulen angeschaut.
Ebenfalls habe ich mir den Kopf zerbrochen, ob ich ausziehen soll, Auto kaufen - ja oder nein.. All das, was man halt so durchgehen muss, wenn man sich entscheidet, studieren zu gehen & in der Umgebung einfach nichts passendes ist.
Darüber hinaus habe ich mit meinem Freund beschlossen in unseren Osterferien spontan einen Kurzurlaub in Berlin zu buchen, ich kann es kaum erwarten, denn ich war noch nie dort und endlich schaffe ich es mal !

Erlebtes
Ereignisreich und spannend war der erste Monat 2016 auf jeden Fall für mich! Ich war bei meinen ersten Blogger Events und Modenschauen in Düsseldorf bei der FASHION PLATFORM eingeladen und habe dort so viele tolle und liebe Menschen kennengelernt. Über die Kollektionen und das ganze drum herum habe ich nur gestaunt und war total begeistert dabei sein zu können. Was ich dort alles so gemacht und gesehen habe, könnt Ihr in den passenden Blogposts nachlesen, um einen Eindruck zu bekommen.

Blogging
Auch für meinen Blog hat sich viel ermöglicht! Ich arbeite momentan fleißig mit der lieben Pauline Brose Photography sowie den Mädels von A Little Fashion an dem Fashion Lookbook fürs Frühjahr 2016. Die Outfits sind alle streng geheim, aber ich kann es kaum erwarten Euch die Ergebnisse der Fotoshootings zu zeigen!

Soo, das war es erst Mal mit meinem ersten monatlichen Rückblick. Falls Ihr mehr Fotos sehen wollt oder wissen wollt, woher manche Sachen sind, dann schaut doch mal auf meinem Instagram Account @lara_ira vorbei, dort verlinke ich Euch immer alles direkt auf den jeweiligen Bildern.

continue reading

Follow me on Instagram @lara_ira

Follower